Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Articles

Arganöl (Argansamenöl) raffiniert

Arganöl raffiniert, Argansamenöl raffiniert, Argankernöl  raffiniert

raffiniert


Arganöl raffiniert in anderen Sprachen:

Argan oil refined, Argan seed oil refined Huile d'argan raffinée, Αραγονικό έλαιο εξευγενισμένο, Olio di argan raffinato, Argan oljeraffinert, Óleo de argan refinado, Аргановое масло, Argan oljeraffinerade, Aceite de argán refinado

 
Inhaltsstoffe (INCI):

ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL
EINECS: 223747-87-3

 
Der Arganbaum:

Der Arganbaum (Ardjanbaum, Eisenholzbaum) gehört zu den Sapotaceae Gewächsen und ist ein langsam wachsender stacheliger Strauch oder Baum (je nach Alter), der in Süd-West Marokko zwischen Agadir und Essaouira heimisch ist. Der Arganbaum wird 7–10 Meter hoch, kann einen Umfang von bis zu 15 Metern und ein Alter von 125–150 Jahren erreichen. Sein Stamm ist oft knorrig und verkrümmt. Ab einem Alter von 5 Jahren beginnt der Baum Früchte zu tragen. Die Früchte sind rund bis oval und haben ein grünes, fleischiges Aussehen ähnlich einer Olive. Im Reifezustand sind die Früchte leuchtend gelb. Jede Frucht enthält 1 bis 3 ovale, glatte, braune Kerne, die bis zu 2 cm lang sind. Innerhalb des Kerns befindet sich der ölreiche Samen.

 
Wie wird Arganöl raffiniert hergestellt?

Zur Ölgewinnung werden typischerweise die heruntergefallenen Früchte verwendet, die von Juni bis September aufgelesen werden. Eine andere Form der Ernte gestaltet sich besonders schwierig, da der Baum wegen seines spröden Holzes nicht geschüttelt werden kann und ein dichtes Dornengeflecht die Handlese verhindert. Die Samen enthalten 30%–55% fettes Öl . Vor der Ölgewinnung müssen die Früchte entkernt, die Kerne mit Steinen gespalten und der Samen entnommen und getrocknet werden.

 

Beim handgepressten Arganöl werden die Samen zu einem braunen Teig zerrieben. Dieser wird geknetet und mit Wasser verrührt, bis eine Wasser–Öl Emulsion entsteht. Durch Kneten der Emulsion trennt sich das Öl vom Wasser und wird abdekantiert. Es bedarf bis zu 10 Stunden harter Arbeit, um mit dieser Methode 1 Liter Öl zu gewinnen. Zudem ist die Ausbeute eher gering. Das Öl hat durch den relativ hohen Anteil an Restwasser eine geringe Haltbarkeit und ist hygienisch meist nicht einwandfrei.

 

Beim maschinell gepressten Arganöl werden die Samen mit einer Ölmühle unter starkem Druck gepresst. Die Zufuhr von Wasser entfällt ganz. Die Ölausbeute ist höher und die Gewinnung geschieht schneller (2 Liter pro Stunde) und das Öl ist haltbarer. Zudem können wichtige Hygienevorschriften (z. B. HACCP) eingehalten werden. Das maschinell gepresste Arganöl beinhaltet weniger Säure und ist so bekömmlicher. Danach wird das Öl raffiniert.

 

Das Raffinationsverfahren besteht aus den Stufen Entschleimung, Neutralisation (nur wenn die Säure-zahl > 4 ist), Bleichung (wenn die Farbwerte es erfordern), Desodorierung (ca. 1,5 h bei 210 °C). Die letzte Stufe des Raffinationsverfahrens ist also die Desodorierung, weswegen die Deklaration des Argansamenöls raffiniert als „Desodoriert“ ebenso zulässig und wahr wäre. Deswegen können wir unser Argansamenöl mit dem Attribut R = refined = raffiniert versehen.

 

Unser Argansamenöl raffiniert wird maschinell hergestellt.

 
Relative Zusammensetzung von Arganöl raffiniert:
argan ungeröstet raff
 
Arganöl raffiniert und seine Anwendungsmöglichkeiten:

Arganöl (Argansamenöl) raffiniert wird gern Grundstoff für Kosmetika und medizinische Hautpflege in der Kosmetik- und Pharmaindustrie eingesetzt. Das Öl ist eine gute Grundlage für Salben, Cremes und Lotionen. Ebenso kommt es vermehrt in Reinigungsprodukten wie z. B. Seifen, Flüssigseifen, Shampoos und Haarspülungen zum Einsatz. Ebenso kommt es als Nahrungsergänzungsmittel zum Einsatz.

 

Weitere Informationen zum Arganöl (Argansamenöl) raffiniert entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Arganöl raffiniert kaufen

Candelillawachs Bio raffiniert

Bio Candelillawachs, Bio Candellinawachs, E902

raffiniert

 
Bio Candelillawachs raffiniert in anderen Sprachen:

organic candelilla wax refined, Cire candelilla organique raffinée, Οργανικό κηρό candelilla εξευγενισμένο, Cera candelilla organica raffinata, Cera de candelila orgânica refinada, Органический воск из канделилы очищенный, Organisk candelillavax raffinerad, Cera de candelilla orgánica refinada

 
Inhaltsstoffe (INCI):

CANDELILLA CERA
CAS: 8006-44-8
EINECS/ELINCS: 232-347-0

 
Die Candelillapflanze:

Die Pflanzenwurzeln sind relativ klein. Jedoch kann eine Pflanze von mittlerer Größe mehr als 100 Stängel mit graugrüner Farbe entwickeln. Diese sind 30-60 cm lang, 0,1 bis 1,0 cm im Durchmesser und bilden Büsche von ca. 90 cm Durchmesser. Die Candelillapflanze hat im Kampf gegen die Sonne und Austrocknung eine ganz besondere Strategie entwickelt: Sie überzieht ihre Äste und Blätter mit einer harten Wachsschicht, die sie gegen die ausdörrenden Strahlen und gegen Verdunstung schützt.

 
Wie wird Bio Candelillawachs raffiniert hergestellt?
Bio Candelillawachs ist ein Wachs, das aus den Blättern und Stängeln der Candelillapflanze gewonnen wird. Die Pflanzenteile werden in Wasser gekocht, wobei das Wachs an die Oberfläche steigt. Nach dem Abschöpfen wird das Rohwachs in mehreren Schritten gereinigt. Schritte des Raffinationsverfahrens: Schmelzen, Filtrieren, Bleichen, Prillen (Verfahren zur Herstellung körniger Stoffe), Verpacken.
 
Bio Candelillawachs raffiniert und seine Anwendungsmöglichkeiten:

Lebensmittelindustrie:

Bio Candelillawachs raffiniert wird in der Lebensmittelindustrie gern anstatt des deutlich teureren Bienenwachses oder des Carnaubawachses als Überzugsmittel verwendet. In der EU ist es als Le-bensmittelzusatzstoff unter der Nummer E902 ohne Höchstmengenbeschränkung für bestimmte Produkte – auch „Bio“-Produkte – zugelassen. Die Lebensmittelindustrie ummantelt mit diesem vielseitigen raffinierten Wachs zum Beispiel Gummibärchen, Nüsse, Kaffeebohnen, Schokolade, damit sie nicht kleben. Zitrusfrüchte, Äpfel, Melonen oder Birnen bleiben unter der Wachsschicht länger frisch. Sie werden dann als „gewachst“ bezeichnet.

 

Kosmetik:

Ebenso wie als Lebensmittelzusatz hat raffiniertes Bio Candelillawachs auch in der Kosmetikherstellung Unbedenklichkeitsstatus. Candelillawachs soll damit eine gute Zutat für Kosmetika, besonders Lippen- und Pflegestifte. Auch in Cremes und Emulsionen, die der Hand- und Fußpflege dienen, ist das Wachs enthalten.

 

Pharmazeutische Industrie:

Bio Candelillawachs raffiniert wird in der pharmazeutischen Industrie als Verglasungs- und Bindemittel verwendet. Bindemittel werden zu Tablettenformulierungen hinzugefügt, um eine kompakte Tablettenmasse zu bilden.

 

Andere Verwendungen:

Präzisionsgießerei- und Formenbauindustrie
Kartonbeschichtung
Buntstifte
Farben
Kerzenleuchter
Schmierstoffe
Papierbeschichtung
Korrosionsschutz
Obstbeschichtungen
Abdichtungen
Feuerwerk


Weitere Informationen zum Bio Candelillawachs raffiniert entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Bio Candelillawachs raffiniert kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Candelillawachs raffiniert