Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Articles

Aprikosenöl Bio

Bio Aprikosenöl, Bio Aprikosensamenöl, Bio Marillenöl

Kalt gepresst, virgin

 

Aprikosen-apricot

 
Bio Aprikosenöl in anderen Sprachen:

Bio Aprikosenöl, organic apricot oil, orgaanista aprikoosiöljyä, huile d'abricot biologique, οργανικό λάδι βερίκοκου, olio di albicocca biologico, aceite de albaricoque orgánico, óleo de damasco orgânico, органическое абрикосовое масло

 
Inhaltsstoffe (INCI):

PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL
CAS: 68650-44-2 / 72869-69-3
EINECS: 272-046-1

 
Die Aprikose:

Der Ursprung des Aprikosenbaumes bzw. des Marillenbaumes, wie die österreichische Bezeichnung lautet, liegt wahrscheinlich in der Mandschurei im heutigen China. Von dort aus eroberte die Pflanze die gesamte westliche und südliche Welt. Der Aprikosenbaum ist 3 bis 4 m hoch und hat kahle, rundliche, grün-rot glänzende Äste und Zweige. Die Blätter haben einen 2 bis 3 cm langen Stiel, der drüsenähnliche Verdickungen aufweist, und sind ca. 10 cm lang, ca. 7 cm breit, oval, zugespitzt, am Stiel herzförmig gekerbt, mit gezackten Rändern, beidsei-tig kahl mit glänzender Oberseite. Die Blüten wachsen einzeln oder paarweise auf den Stielen. Die Aprikose ist rund, manchmal mit platter Ober- und Unterseite, wird 4 bis 8 cm groß, ist hellgelb bis orangerot, mit einer Längsfurche versehen und samtig behaart. Der Aprikosenkern ist steinhart, glatt, oval, wird bis zu 3 cm lang und lässt sich gut vom Fruchtfleisch ablösen, was ihn vom Pfirsichkern un-terscheidet. Der Samen schmeckt süß, manchmal bitter und marzipanartig.

 
Wie wird Bio Aprikosenöl hergestellt?

Zur Ölgewinnung werden ausschließlich die Samen der Kerne reifer Früchte verwendet, die ca. 13% Öl enthalten. Zuerst wird das Fruchtfleisch entfernt, die Kerne gewaschen und gespalten. Danach wird der Samen von der harten Kernschale getrennt und getrocknet. Die Ölgewinnung geschieht durch kalte Pressung der Samen und anschließender Filtration.

 
Relative Zusammensetzung von Bio Aprikosenöl:
Aprikosensamenoel DE
 
Bio Aprikosenöl und seine Anwendungsmöglichkeiten:

In der Pharmazie und Medizin:
Die Anwendungen von Bio Aprikosenöl (Aprikosensamenöl) in der Pharmazie und Medizin sind vielfältig. Aufgrund seines relativ hohen Gehalts an Pangamsäure wird es in einigen Rezepturen verwendet.

 

In der Kostmetik:
Öl- und Linolsäure sind die hauptsächlichen Bestandteile des Fettsäurespektrums von Aprikosenöl (Aprikosensamenöl). Aufgrund dessen, und aufgrund seiner mild hautpflegenden, wenig fettenden Ei-genschaften, seines guten Verteilungsvermögens auf der Haut und seiner besonderen Eigenschaft schnell in die Haut einzuziehen, ist es eine sehr gute Grundlage für Cremes, Lotionen und Salben. Zu finden ist es in Anticellulitepräparaten, Fußcremes, Antischuppenshampoos, Antifaltenpräparaten, Sonnenpflegeprodukten, Babypflegeprodukten und Massageölen.

 

In der Küche:
Bio Aprikosenöl findet in der Backwarenindustrie, aufgrund seines marzipanähnlichen Geschmacks und des Fehlens von giftigem Amygdalin, immer öfter Anwendung. Zudem verändert es weder die Konsis-tenz, noch die Farbe der Backwaren, was den Arbeitsprozessen zugutekommt, denn die Rezepturen müssen, wenn überhaupt, nur geringfügig verändert werden. Ebenso findet es als Speise- und Würzöl Anwendung, wobei die schnelle Verderblichkeit des Öls den Vertrieb durchaus erschwert.


Weitere Informationen zum Bio Aprikosenöl entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Produkt kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: AprikosenölAprikosenöl raffiniert, Bio Aprikosenöl raffiniert

Hanföl NON EU

Hanfsamenöl, Hanföl

Kalt gepresst, virgin, Nicht-EU

 

hemp seeds-hanfsamen

 
Hanföl in anderen Sprachen:

Hanföl, Hanfsamenöl, hemp seed oil, hemp oil, huile de graines de chanvre, aceite de semilla de cáñamo, olio di semi di canapa, семян конопли масло, ulei din semințe de cânepă

 
Inhaltsstoffe (INCI):

CANNABIS SATIVA SEED OIL
CAS: 89958-21-4
EINECS: 289-644-3

 
Der Hanf:

Das Ursprungsgebiet dieser robusten und widerstandsfähigen Pflanze liegt in Zentralasien. Heute wird sie überall auf der Welt angebaut.

 

Hanf ist eine einjährige Nutzpflanze die bis zu 7 m groß werden kann. Der Hanf ist eine zweihäusige Pflanze mit langen, lanzettartigen Blättern. Die Blüten sind beim weiblichen Hanf auf dem Blattstängel angesiedelt, beim männlichen Hanf auf der Blattspitze. Die Kerne bestehen aus einer spröden Schale und einem grünen Samen.
 
Wie wird Hanföl hergestellt?

Hanföl (Hanfsamenöl) wird durch schonende Kaltpressung der Samen gewonnen.

 

Einer der wichtigsten Bestandteile des Hanföls (Hanfsamenöls) sind die mehrfach ungesättigten Fett-säuren Alpha-Linolensäure und die seltene Gamma-Linolensäure. Die Gamma-Linolensäure ist eine Omega 6 Fettsäure. Omega 6 Fettsäuren sind eher selten in Ölen und Fetten enthalten. Man findet sie in der Muttermilch, im Nachtkerzenöl, Cassiakernöl und Borretschöl.

 
Hanföl und seine Anwendungsmöglichkeiten:

In der Pharmazie, Medizin und Volksmedizin:
Die positiven Effekte des Hanföls (Hanfsamenöls) auf die Gesundheit sind durch seinen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren begründet.

 

In der Kosmetik:
Hanföl zeichnet sich durch sehr gute Pflegeeigenschaften aus. Es gehört zu der Gruppe der trocknenden Öle, wodurch es zum idealen Inhaltsstoff für Massageöle, Salben, Cremes, Seifen und Shampoos wird.

 

In der Industrie:
Hanföl wird in der Industrie zur Herstellung von Reinigungsmitteln verwendet. Ferner wird es aufgrund seiner hohen Gleitfähigkeit zur Herstellung von Farben, Lacken und Druckertinte verwendet.

 

In der Küche:
Hanfsamenöl gehört unweigerlich zu den Gourmet Speiseölen. Sein nussiger Geschmack macht es zum idealen Würzmittel der kalten Küche. Hanföl hat eine relativ niedrigen Rauchpunkt (165°C) und ist deswegen in der warmen Küche lediglich zum Dünsten und Dämpfen geeignet.

 


Weitere Informationen zum Hanföl NON EU entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Produkt kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Hanföl EU, Bio Hanföl EUBio Hanföl NON EU

Wintergrünöl Bio

Bio Wintergrünöl, ätherisches Bio Wintergrünöl

destilliert

 

wintergruen-boxberry

 
Bio Wintergrünöl in anderen Sprachen:

Bio Wintergrünöl, organic wintergreen oil, huile de wintergreen organique, olio biologico invernale, aceite orgánico de gaulteria, органическое масло из оливкового масла

 
Inhaltsstoffe (INCI):

GAULTHERIA PROCUMBENS LEAF OIL
EINECS: 289-888-0
CAS: 90045-28-6

 
Der amerikanische Bio Wintergrün:

Der amerikanische Wintergrün ist auch unter dem Namen Niedere Scheinbeere bekannt. Beheimatet ist er im östlichen Nordamerika von Neupfund-land in Canada bis South Carolina in den USA. Der amerikanische Wintergrün ist ein immergrüner Zwergstrauch und kann bis zu 15 cm hoch werden. Die Blätter sind zwischen 20 und 50 mm lang und 10 bis 30 mm breit. Sie sind verkehrt eiförmig und an der Spitze abgerundet und haben einen leicht gesägten Rand. Die weißen bis rosa farbigen Blüten öffnen sich im Juli und August. Er entwickelt rote Scheinbeeren mit einem Durchmesser von bis zu 15 mm.

 
Wie wird Bio Wintergrünöl hergestellt?

Das ätherische Wintergrünöl wird durch Wasserdampfdestillation eines wässrigen Auszuges aus den Blättern des Amerikanischen Wintergrün (Gaultheria procumbens) gewonnen.

 

Das Bio Wintergrünöl ist eine leicht bewegliche, farblose bis hellrosa Flüssigkeit. Es hat einen aromatisch-intensiven, süß-holzig und medizinischen Duft. Das ätherische Wintergrünöl löst sich in Alkohol, Pflanzenölen und anderen ätherischen Ölen. Es ist nahezu unlöslich in Wasser.

 
Relative Zusammensetzung von Bio Wintergrünöl:

Hauptbestandteil, mit einem Gehalt von bis zu 99%, ist Methylsalicylat (Salicylsäuremethylester). In geringeren Konzentrationen sind auch Limonen und Linalool enthalten.

 

Wintergreen oil DE

 
Bio Wintergrünöl und seine Anwendungsmöglichkeiten:

Arzneiliche Verwendung, Phytotherapie:

Die Inhaltsstoffe des ätherischen Wintergrünöls besitzen eine Reihe von gesundheitlich relevanten Eigenschaften. Der Tee aus den Blättern des Amerikanischen Wintergrüns wird seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern Nordamerikas als Universalheilmittel eingesetzt. Es kann als Einreibung, Auflage, Wickel oder Ölbad eingesetzt werden.

 

Aromatherapie:

Ätherisches Wintergrünöl wird in der Aromatherapie als beruhigend wirkendes Öl als Massageöl, in der Duftlampe oder als Zusatz für Badeöle verwendet.

 

Kosmetik:

Das ätherische Wintergrünöl wird in kosmetischen Produkten als Parfümkomponente für Cassie-, Chypre-, Tabak- und Fantasie-Noten, als Seifenparfüm und Aromastoff für Zahnpasta, Mundspülung und andere Mundpflegeprodukte eingesetzt. Überwiegend ist jedoch seine pharmakologische Anwendung. Ätherisches Wintergrünöl eignet sich sehr gut für Mischungen mit Bergamotte, Kiefernadel, Lavendel, Mandarine, Myrte, Rose, Rosmarin, Thymian, Weißtanne und Ylang-Ylang.

 

Weitere Informationen zum Bio Wintergrünöl entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

 

Produkt kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Wintergrünöl

Melissenöl Bio

Bio Melissenöl, Bio Melissen Öl, ätherisches Bio Melissenöl

destilliert

 

Melisse-lemon-balm

 
Bio Melissenöl in anderen Sprachen:

Bio Melissenöl, organic melissa oil, huile de mélisse organique, aceite orgánico de melisa, olio di melissa biologico, органическое масло мелиссы

 
Inhaltsstoffe (INCI):

MELISSA OFFICINALIS LEAF OIL
EINECS: 282-007-0
CAS:84082-61-1
CAS:8014-71-9

 
Die Zitronenmelisse:

Die Zitronenmelisse stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Westasien. Sie ist heute als Kulturpflanze in ganz Europa und Nordamerika bekannt. Im Jahre 1988 wurde die Zitronenmelisse zur Deutschen Heilpflanze des Jahres gewählt. Sie ist eine ausdauernde und bis zu 90 cm hoch wachsende, krautige Pflanze mit einem intensiven Duft nach Zitronen. Die Stängel stehen aufrecht, sind vielfach verzweigt und leicht behaart. Die hellgrünen, eiförmigen Blätter sind am Rand unregelmäßig gekerbt und werden zwischen 2 und 6 cm lang und 1.5 bis 5 cm breit. Zwischen Juli und August zeigt die Zitronenmelisse kleine, weiße bis leicht rötliche Blüten.

 
Wie wird Bio Melissenöl hergestellt?

Das Bio Melissenöl wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern und Zweigspitzen der Zitronenmelisse (Melissa officinalis) gewonnen.

Das Bio Melissenöl ist eine leicht bewegliche, gelbe bis grünlich-gelbe Flüssigkeit. Es besitzt einen charakteristischen, frisch-zitronigen Duft mit leicht blumigen Noten. Das ätherische Öl löst sich gut in Alkohol (Ethanol), Pflanzenölen und anderen ätherischen Ölen. Es ist nahezu unlöslich in Wasser.

 
Relative Zusammensetzung von Bio Melissenöl:

Hauptbestandteil von Bio Melissenöl ist Citral, eine Mischung aus Geranial und Neral. In geringeren Konzentrationen sind Geraniol, Citronellol, Citronellal, Isopulegol und Linalool enthalten. Als besonders aktiver Inhaltstoff ist zusätzlich noch die Rosmarinsäure zu nennen.

 

melissa oil DE

 
Bio Melissenöl und seine Anwendungsmöglichkeiten:
Arzneiliche Verwendung, Phytotherapie:

Die Inhaltsstoffe des ätherischen Melissenöls besitzen eine Reihe von gesundheitlich relevanten Eigenschaften. Die Melisse ist seit dem Altertum bekannt. In der Klostermedizin des Mittelalters galt die Melisse als Allheilmittel. Neuere Studien zeigen eine starke Wirkung von ätherischem Melissenöl gegen Viren. Ein Auftragen des Öles, in der Duftlampe, in Massageölen oder Ölbädern ist möglich.


Aromatherapie:

In der Aromatherapie wird ätherisches Melissenöl aufgrund seiner beruhigenden Wirkung als Riechstoff (Duftlampe), Badezusatz oder Massageöl verwendet.


Kosmetik:

In der Kosmetik wird das ätherische Melissenöl aufgrund seines recht hohen Preises relativ selten eingesetzt. Die hauptsächliche Verwendung liegt im medizinischen Bereich. Ätherisches Melissenöl eignet sich sehr gut für Mischungen mit Grapefruit, Kamille (blau), Lavendel, Myrthe, Neroli, Rose, Rosengeranie, Rosenholz, Teebaum und Ylang-Ylang.


Weitere Informationen zum Bio Melissenöl entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Bio Melissenöl kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Melissenöl