Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Mandelöl süß

Synonyme / Sprachen:
Mandelöl, almond oil, l'huile d'amande, aceite de almendra, olio di mandorle, миндальное масло
 
Inhaltsstoffe (INCI):
PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, CAS: 8007-69-0, CAS: 90320-37-9, EINECS: 291-063-5
 
Beschreibung:

Die Mandelfrüchte werden im Herbst geerntet. Die Schalen werden entfernt, die Kerne gespalten, die Samen entnommen und getrocknet. Danach werden die Mandelsamen kalt gepresst. Das Öl setzt sich vom Fruchtwasser ab und wird anschließend dekantiert und gefiltert. Mandelöl wird leicht ranzig, deswegen werden ihm Antioxidantien wie z. B. der Lebensmittelzusatzstoff E306 (Vitamin E) oder Rosmarin Extrakt beigemischt. Ausserdem ist eine kühle und lichtgeschützte Lagerung empfehlenswert. Zudem kann Mandelöl raffiniert und desodoriert werden. Mandelöl ist eine gelbe Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch und Geschmack.

 
Anwendungen:

Mandelöl ist eines der kostbarsten Öle in der Hautpflege. Es ist ein „Allroundkosmetikum“ und wird bei der Herstellung von Hautölen, Massageölen, Badeölen, Lippenpflegeprodukten, Salben, Cremes, Babypflegeprodukten, Packungen und Haarpflegeprodukten eingesetzt. Seine Wirkungsweisen werden im Allgemeinen mit den Begriffen reizlindernd, schmerzlindernd, die Durchblutung fördernd, Feuchtigkeit spendend und als leichter, natürlicher UV Filter beschrieben.

 

Mandelöl wird aufgrund seiner reizlindernden Eigenschaften als Arzneiträger in öligen Augentropfen verwendet. Außerdem wird erwärmtes Mandelöl zur Linderung von Ohrenschmerzen ins Ohr geträufelt. In einigen Regionen wird Mandelöl auch als Abführmittel eingesetzt.

 

Da Mandelöl schon seit Jahrtausenden verwendet wird, sind seine Anwendungen in der Volksmedizin sehr vielfältig. So wird es innerlich bei Bronchialleiden, Lungenentzündung, Magenbeschwerden, Bauchgrimmen, Bauchweh und Koliken sowie Appetitmangel eingesetzt. Äußerlich findet es Anwendung bei Furunkeln, Haarausfall, Haarschuppen, Hautirritationen, Windeldermatitis und Wundliegen.

 

Mandelöl ist ebenso wie Rizinusöl als Lösungs- und Dispersionsmittel für
lipophile Arzneistoffe geeignet, wird aber nicht so oft eingesetzt.

 

Als Speiseöl wird es zum Würzen und verfeinern und als Backöl zum Würzen von Backwaren verwendet.

Spezifikation
Sicherheitsdatenblatt
Produkt kaufen