Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Kakaobutter Bio

Bio Kakaobutter, Bio Kakaofett, lat. Oleum Cacao

Kalt gepresst, virgin

 

cocoa-kakao

 
Bio Kakaobutter in anderen Sprachen:

Bio Kakaobutter, organic cocoa butter, orgaaninen kaakaovoi, beurre de cacao biologique, οργανικό βούτυρο κακάο, burro di cacao biologico, manteiga de cacau orgânica, organiskt kakaosmör, manteca de cacao orgánica, органическое масло какао

 
Inhaltsstoffe (INCI):

THEOBROMA CACAO SEED BUTTER
CAS: 84649-99-0
CAS: 8002-31-1
EINECS: 283-480-6

 
Der Kakaobaum:

Die ursprüngliche Heimat des Kakaobaums befindet sich im tropischen Amerika im oberen Amazonasgebiet, aber auch in Belize, Guatemala und im Süden Mexikos. Die heutigen Hauptanbaugebiete sind Panama, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Haiti, Jamaika, Puerto Rico und Granada. Der Anbau des Kakaobaums ist sehr mühsam. Die Bäume werden zunächst in Saatbeeten gezogen, bis sie 8 bis 10 Monate alt sind und werden anschließend ausgepflanzt. Zwischen den Pflanzen des Kakaobaums werden Schattenbäume wie Bananen oder Baumwolle gepflanzt. Bei guter Pflege, geeignetem Boden und unter günstigen Umständen ist der Kakaobaum nach 12 Jahren ausgewachsen und kann bis zu seinem 50. Jahr Früchte tragen. Die reifen Früchte werden mit der Hand vorsichtig von den Stielen gedreht, oder mit einem Messer abgeschnitten. Das Einsammeln der Früchte erfordert große Vorsicht, da sonst leicht die Knospen und Blüten beschädigt werden, welche die kommende Ernte sichern.

 

Der Kakaobaum erreicht eine Höhe von 10 bis 15 Metern und ist ein immergrüner Baum der in Kulturen meist als Strauch gezogen wird. Die Rinde des Kakaobaums ist zimtfarbig braun mit einem silbernen Schimmer und sehr dünn. Das Holz ist sehr porös und leicht rosa gefärbt. Der ca. 30cm dicke Stamm trägt eine Menge meist schlanker Äste. Die Blätter des Kakaobaums sitzen abwechselnd an den Ästen und Zweigen und sid in ihrer Jugend pfirsichrot, später an der Oberfläche glänzend dunkelgrün, an der Unterseite etwas matter gefärbt und leicht behaart. Ihre Länge beträgt 20 bis 30 cm. Die Blüten des Kakaobaums sind kauliflor, d.h. sie kommen in dichten, gabelförmig verzweigten Gruppen außerhalb der Blattachsel aus Stamm und Zweigen zum Vorschein. Die unreifen Früchte sind grün, die reifen Früchte sind je nach Sorte gelb, orangegelb oder rot. Erst wenn sie getrocknet werden, werden sie kastanienbraun. Die mit einem kurzen Stängel am Baum haftenden Früchte gleichen kurzen, dicken, spitz zulaufenden Gurken mit einer Länge von 12 bis 14 cm und einem Durchmesser von 6 bis 8 cm. Jede Frucht hat eine fünfkantige Fruchtschale mit zehn Längsrippen. Diese Schale besteht ursprünglich aus festem Fleisch, trocknet später aber zu einer lederartigen Masse ein. Das farblose Fruchtfleisch ist saftig und einen angenehmen süß-säuerlichen Geschmack und enthält in fünf bis acht der Länge nach zu Säulen vereinigten Reihen etwa 60 Samen, die im frischen Zustand weiß, im getrockneten Zustand aber braun und mit einer spröden Haut versehen sind.

 
Wie wird Bio Kakaobutter hergestellt?

Die Bio Kakaobutter ist das durch Abpressen gewonnene, filtirierte oder zentrifugierte Fett aus Kakaokernen oder Kakaomasse. Man erhält Bio Kakaobutter aus den gerösteten Samen, oder aus den geschälten und gerösteten, aber nicht mir Alkalien vorbehandelten Samenkernen, oder aus den gerösteten und geschälten Samen, die in der Wärme gepresst wurden.

 

Die durch Abpressen, Filtrieren und Zentrifugieren des Fettes aus Kakaokernen gewonnene Bio Kakaobutter ist weiß-gelb bis gelb-braun, hat einen milden bis intensiv kakaoartig Geschmack und Geruch.

 
Relative Zusammensetzung von Bio Kakaobutter:
Kakao DE
 
Bio Kakaobutter und seine Anwendungsmöglichkeiten:


In der Pharmazie und Medizin:

  • Herstellung von Suppositorien
  • als Salbengrundlage
  • Herstellung von Pflastern
  • Herstellung von Pastillen

 

In der Kosmetik:

  • Bestandteil von Seifen
  • in Lippenpflegestiften
  • Körperpflegeprodukte (Lotionen, Cremes)

 

In der Lebensmittelindustrie:

  • Herstellung von Pralinen
  • Deckmasse für Mandeln
  • in Zucker aufgelöste Liköre

 

In der Parfümerie:

  • als Fettschicht bei der Enfleurage

Weitere Informationen zur Bio Kakaobutter entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Produkt kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Bio Kakaobutter raffiniert