Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Macadamianussöl

Synonyme / Sprachen:
Macadamianussöl, macadamia nut oil, l'huile de noix de macadamiaEl aceite de macadamiaolio di noce di macadamiaМасло ореха макадамия
 
Inhaltsstoffe (INCI):
MACADAMIA INTEGRIFOLIA SEED OIL,
CAS: 129811-19-4
 
Beschreibung:

Die Macadamianuss stammt ursprünglich aus Australien und wird auch als australische Haselnuss oder Queenslandnuss bezeichnet.

 

Macadamianussöl wird aus den Kernen der Macadamianuss (Macadamia ternifolia, Proteaceae) durch mechanische Kaltpressung und Filtration gewonnen wird.

 

Macadamianussöl ist eine hellgelb bis beige Flüssigkeit mit nussigem Geruch und Geschmack.

 
Anwendungen:

Macadamianussöl kann durch sein nussiges Aroma gut zum Schmoren und Braten verwendet werden.

 

Es für alle Hauttypen geeignet, zieht schnell ein und fettet nicht nach. Es wird gern als Massageöl eingesetzt und hilft gegen trockene Haut und macht sie widerstandsfähiger.

 

Muskelverspannungen können vermindert werden. Auch bei trockenen und spröden Haaren hilft es.

Spezifikation
Sicherheitsdatenblatt
Produkt kaufen