Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Macadamianussöl (Macadamiaöl)

Macadamiaöl, Macadamianussöl, Macadamia Öl

kalt gepresst, virgin

 macadamia
 
Macadamianussöl in anderen Sprachen:
Macadamia oil, macadamia nut oil, l'huile de noix de macadamiaEl aceite de macadamiaolio di noce di macadamiaМасло ореха макадамия
 
Inhaltsstoffe (INCI):
MACADAMIA INTEGRIFOLIA SEED OIL
CAS: 129811-19-4
 
Der Macadamiabaum:

Die ursprüngliche Heimat des Macadamiabaumes liegt im Osten Australiens, in den Regenwäldern von Queensland. Die Macadamianuss wird auch als australische Haselnuss oder Queenslandnuss bezeichnet. Macadamia ternifolia ist ein immergrüner, hartlaubiger Baum, der bis zu 12-15 m hoch und über 50 Jahre alt werden kann. Die Macadamianuss ist eine Steinfrucht. Sie hat einen Durchmesser von 2-3 cm und eine harte braune Schale, die von einer dickeren grünen  Schutzschicht überzogen ist. Die Fruchthülle ist sehr stark verholzt. Von allen Nüssen haben  Macadamias die härteste Schale und müssen maschinell geknackt werden.  

 
Wie wird Macadamianussöl hergestellt?

Macadamianussöl (Macadamiaöl)  wird aus den Kernen der Macadamianuss durch mechanische  Kaltpressung und Filtration gewonnen. Macadamianussöl (Macadamiaöl) ist eine hellgelb bis beige  Flüssigkeit mit einem nussigen Geruch und Geschmack.

 
Relative Zusammensetzung von Macadamianussöl:

Macadamianussöl (Macadamiaöl) hat eine besondere Zusammensetzung. Es enthält knapp 20% Palmitoleinsäure. Die einfach ungesättigte Fettsäure kommt sonst nur in tierischen Fetten in nennenswerten Mengen vor.

 

Macadamianussöl

 
Macadamianussöl und seine Anwendungsmöglichkeiten:

In der Pharmazie und Medizin:
Laut der Fachliteratur hat Macadamianussöl (Macadamiaöl) einen positiven Effekt bei Hypercholesterinämie. Durch die Palmitoleinsäure sollen die LDL- und HDL-Cholesterinwerte positiv beeinflusst werden. Dadurch soll es als diätetisches Lebensmittel an Bedeutung gewinnen in Zukunft.

 

In der Kosmetik:
Aufgrund des hohen Palmitoleinsäureanteils ist Macadamianussöl (Macadamiaöl) der Fachliteratur zufolge sehr hautverträglich. Dadurch soll es leichter in die oberen Hautschichten eindringen können. Es soll regenerierend und hautstraffend wirken und wird deshalb gern zur Herstellung von Feuchtigkeitscremes, Antifaltencremes, Sonnenschutzmittel, Körperöle, Salben, Shampoos und Haarkuren verwendet.

 

In der Küche:
Macadamianussöl (Macadamiaöl) soll sich sehr gut zum Dünsten, Braten und Verfeinern von Salaten eignen.

Weitere Informationen zum Macadamianussöl (Macadamiaöl) entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.
Macadamianussöl kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Bio Macadamianussöl