Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Perillasamenöl

Synonyme / Sprachen:
Perillasamenöl, perilla seed oil, Huile de graines de Perilla, Aceite de semilla de perilla, Olio di semi di Perilla, Перилла нефти, Perilla zaadolie, Perilla fröoljaPerilla uljana
 
Inhaltsstoffe (INCI):
PERILLA OCYMOIDES SEED OIL, CAS: 90082-61-4, EINECS: 290-151-0
 
Beschreibung:
Perilla ist eine einjährige Staude, wird 0.5 bis 1 m hoch, hat langstielige, eiförmige, am Rand gekräuselte Blätter und kleine, weißliche, 3 bis 10 mm lange Blüten, die zweilippig und glockenförmig in Scheinquirlen wachsen. Die Früchte sind eiförmig oder rund und haben einen Durchmesser von ca. 1.5 mm. Darin befindet sich der Perillasamen. Die Gewinnung unseres Öls geschieht durch Kaltpressung. Für den Erhalt der essentiellen Fettsäuren ist ein besonders schonendes Verfahren wichtig.
 
Anwendungen:
Eine Studie an 101 Patienten, die an Typ II Diabetes litten, wurde der Effekt von Perillaöl getestet. Dabei nahmen die Probanden verkapseltes Perillaöl mit einem Anteil von ca. 58% Alpha-Linolensäure und den antioxidativen Vitaminen C und E über einen Zeitraum von 12 Wochen zu sich. Es zeigte sich eine signifikante Senkung der Serumtriglyceride, des Gesamtcholesterins sowie des LDL-Cholesterins im Blut der Probanden, im Vergleich zu den Ausgangswerten. Gleichzeitig stieg das HDL-Cholesterin an. Bei 63% der Probanden wurde der diätetisch erzielte Effekt als gut bis sehr gut bezeichnet. Die Verträglichkeit der Behandlung wurde in 95% der Fälle ebenso mit gut bis sehr gut bezeichnet. Ebenso wurde die Wirksamkeit von Perillaöl gegen Allergien, wie Heuschnupfen oder atopische Dermatitis mit dem Ergebnis getestet, dass Perillaöl lindernd wirkt. Die positive Wirkung des Perillaöls wird dem typischen Verhältnis von Alpha-Linolenat und Linolat im Öl sowie der Hemmung der Leukotrienproduktion durch Perillaöl zugesprochen. (Yu 1997, S. 5ff) In der traditionellen chinesischen Medizin wird Perillaöl zur Behandlung von Husten und Atembeschwerden und bei Verstopfung eingesetzt.
Spezifikation
Sicherheitsdatenblatt
Produkt kaufen