Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Sojaöl Bio

Bio Sojaöl, Bio Sojabohnenöl

Kalt gepresst, virgin

 

sojabohne-soybean

 
Bio Sojaöl in anderen Sprachen:

Bio Sojaöl, organic soybean oil, huile de soja bio, olio di soia organico, органическое соевое масло, aceite de soja orgánico

 
Inhaltsstoffe (INCI):

GLYCINE MAX (SOYBEAN) OIL

 
Die Sojabohne:

Man nimmt den Ursprung der Sojabohne in Südostasien an, da sie in China schon während der Shang-Dynastie ca. 1700-1100 v. Chr. domestiziert wurde. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts blieb die Verbreitung der Sojapflanze auf China, die Mandschurei, Korea und Japan beschränkt. 1790 wurde sie nach England gebracht, gedieh jedoch im dortigen Klima nicht. Anfang des 19. Jahrhunderts kam sie in die USA, es dauerte aber noch 50 Jahre, bis der Sojaanbau dort, aufgrund eines Handelsabkommens mit Japan, erheblich zunahm. Heute wird Soja in den USA schon fast industriell angebaut. Glycine soja wird als Wildform der Glycine max. angesehen. Glycine max. ist ein einjähriges Kraut. Der Stängel ist aufrecht, mehr oder weniger stark verzweigt, meist 40-90 cm hoch und behaart. Die Blätter sind dreizählig, groß, ganzrandig und ebenso dicht behaart. Die Blüten sind unauffällig, violett bis weißlich und sehr kurz gestielt.

 
Wie wird Bio Sojaöl hergestellt?

Bio Sojaöl wird durch Pressen der Sojabohnen gewonnen. Das gepresste Öl hat eine gelbe bis dunkel-gelbe Farbe und einen charakteristischen Geschmack.

 
Relative Zusammensetzung von Bio Sojaöl:
Sojabohnenoel DE
 
Bio Sojaöl und seine Anwendungsmöglichkeiten:

In der Pharmazie und Medizin:

Naturbelassenes Bio Sojaöl hat einen hohen Lecitingehalt. der ungefähr 4% beträgt. Dieses wird als pharmazeutischer Hilfsstoff zur Herstellung parenteraler Nährlösungen mit Lipiden verwendet.


In der Kosmetik:

Im kosmetischen Bereich wird Bio Sojaöl hauptsächlich als Wirkstoffträger für lipidlösliche Pflanzeninhaltsstoffe und Vitamine verwendet. Jedoch wird es auch als Grundlage für Cremes oder für Badeöle eingesetzt, vor allem in der pflegenden Kosmetik.


In der Technik:

In der Farbindustrie wird Bio Sojaöl zur Herstellung von Farben, Firnissen und Druckfarben eingesetzt. Ebenso wird aus Bio Sojaöl, wie aus Rapsöl, Biodiesel gewonnen, aber meist als Gemisch von 20% Soja-Biodiesel und 80% Diesel, da reiner Biodiesel zu teuer wäre.


In der Küche:

Für die Ernährung steht das Bio Sojaöl mengenmäßig an erster Stelle der Weltproduktion pflanzlicher Öle. Es ist nicht nur ein wertvolles Salatöl, sondern kann auch zum Dünsten, Braten und Frittieren verwendet werden. In der Lebensmittelindustrie wird Bio Sojaöl, vor allem aufgrund des darin enthaltenen Lecithins, zur Herstellung von Margarine und Mayonnaise herangezogen.

 

Weitere Informationen zum Bio Sojaöl entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Produkt kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Bio Sojaöl raffiniert