Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Rizinusöl raffiniert, DAB, Ph. EUR

Rizinusöl raffiniert, Ricinusöl raffiniert, Rizinussamenöl raffiniert

raffiniert, DAB, Ph. EUR

 
Rizinusöl raffiniert in anderen Sprachen:

Rizinusöl raffiniert, Castor oil refined, Huile de ricin raffinée, Aceite de ricino refinado, Olio di ricino raffinato, Касторовое масло рафинированное

 
Inhaltsstoffe (INCI):

RICINUS COMMUNIS SEED OIL
CAS: 8001-79-4
EINECS: 232-293-8

 
Der Rizinusbaum:

Ursprünglich in den Tropen, in Indien oder Afrika beheimatet, wird der Rizinus (Wunderbaum, Ricinus) heute als Zier- und Nutzpflanze in zahlreichen Ländern angepflanzt. Der Rizinusbaum erreicht eine klimaabhängige Höhe von 1 bis 2 m in den gemäßigten Zonen und bis zu 13 m in den Tropen. Der Stamm ist blau bereift, stark verzweigt mit grünlicher bis rötlicher Rinde. Die Blätter sind bis zu 1 m breit, ähneln einer gespreizten Hand und haben immer die gleich Färbung wie der Stamm. Sie besitzen einen langen Stiel, sind an den Seiten 5 bis 11-fach gezahnt und stehen wechselständig. Die männlichen Blüten wachsen in Büscheln. Sie befinden sich unter den endständig gestielten weiblichen Blüten und werden oft von den Seitensprossen überragt. Die Früchte sind leuchtend rot, werden bis 2,5 cm im Durchmesser und haben Stacheln. Die Früchte beinhalten jeweils drei Samen, die etwa Bohnenform und -größe haben.

 
Wie wird Rizinusöl raffiniert hergestellt?
Rizinusöl raffiniert wird typischerweise durch Kaltpressung aus den geschälten Samen gewonnen. Anschließend wird das Öl raffiniert. Das Raffinationsverfahren besteht aus den Stufen Entschleimung, Neutralisation (nur wenn die Säure-zahl > 4 ist), Bleichung (wenn die Farbwerte es erfordern), Desodo-rierung (ca. 1,5 h bei 210 °C). Die letzte Stufe des Raffinationsverfahrens ist also die Desodorierung, weswegen die Deklaration des Öls als „Desodoriert“ ebenso zulässig und wahr wäre. Deswegen kön-nen wir unser raffiniertes Öl mit dem Attribut R = refined = raffiniert versehen.
 
Relative Zusammensetzung von Rizinusöl raffiniert, DAB, Ph. EUR:
Rizinus Pharma DE
 
Rizinusöl und seine Anwendungsmöglichkeiten:

In der Pharmazie:
In der Pharmazie wird Rizinusöl als Hilfsstoff für pharmazeutische Zubereitungen wie z. B. Injektionslösungen für lipophile Arzneistoffe, die nicht oral zugeführt werden können, verwendet. Ferner wird sterilisiertes Rizinusöl als Grundlage für ölhaltige Augentropfen verwendet.

 

Durch seine, gegenüber anderen Ölen, stärkere Polarität, eignet sich Rizinusöl hervorragend als Lösungsmittel für zahlreiche Arzneistoffe.

 

In der Kosmetik:
Die hohe Viskosität des Rizinusöls in Verbindung mit der guten Löslichkeit in Ethanol machen es zu einem geeigneten Zusatzstoff für zahlreiche Kosmetika. Folglich findet es sich in vielen Zubereitungen wieder: Cremes, Lotionen, Haarpflege, Mascara, Lippenstifte und andere Produkte der Pflege-, Reinigungs- und Dekorationskosmetik.

 

In der Technik:
Wegen seiner gleich bleibenden, von der Temperatur weitgehend unabhängigen Viskosität, wird Rizinusöl als Schmieröl für Motoren eingesetzt. Es ist zudem eine geeignete Grundlage für Brems- oder andere Hydraulikflüssigkeiten. Ebenso findet es Anwendung in der Kunststoff-, Lack-, Holz-, Textil- und Lederbearbeitungsindustrie.


Weitere Informationen zum Rizinusöl raffiniert, DAB, Ph. EUR entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Produkt kaufen
Sehen Sie sich auch unsere anderen Produkte an: Bio Rizinusöl; Rizinusöl FSG