Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Arganöl (Argansamenöl) ungeröstet

Arganöl ungeröstet, Argansamenöl ungeröstet, Argankernöl ungeröstet

kalt gepresst


Arganöl ungeröstet in anderen Sprachen:

Argan oil unroasted, Argan seed oil unroasted, Aceite de argan sin tostar, Arganolja oroastad, Масло аргановое без сквозняка, Óleo de argan não torrado, Argan olje unroasted, Olio di argan non torrefatto, Αραβικό έλαιο, Huile d'argan non torréfiée

 
Inhaltsstoffe (INCI):

ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL
EINECS: 223747-87-3

 
Der Arganbaum:

Der Arganbaum (Ardjanbaum, Eisenholzbaum) gehört zu den Sapotaceae Gewächsen und ist ein langsam wachsender stacheliger Strauch oder Baum (je nach Alter), der in Süd-West Marokko zwischen Agadir und Essaouira heimisch ist. Der Arganbaum wird 7–10 Meter hoch, kann einen Umfang von bis zu 15 Metern und ein Alter von 125–150 Jahren erreichen. Sein Stamm ist oft knorrig und verkrümmt. Ab einem Alter von 5 Jahren beginnt der Baum Früchte zu tragen. Die Früchte sind rund bis oval und haben ein grünes, fleischiges Aussehen ähnlich einer Olive. Im Reifezustand sind die Früchte leuchtend gelb. Jede Frucht enthält 1 bis 3 ovale, glatte, braune Kerne, die bis zu 2 cm lang sind. Innerhalb des Kerns befindet sich der ölreiche Samen.

 
Wie wird Arganöl hergestellt?

Zur Ölgewinnung werden typischerweise die heruntergefallenen Früchte verwendet, die von Juni bis September aufgelesen werden. Eine andere Form der Ernte gestaltet sich besonders schwierig, da der Baum wegen seines spröden Holzes nicht geschüttelt werden kann und ein dichtes Dornengeflecht die Handlese verhindert. Die Samen enthalten 30%–55% fettes Öl . Vor der Ölgewinnung müssen die Früchte entkernt, die Kerne mit Steinen gespalten und der Samen entnommen und getrocknet werden.

 

Beim handgepressten Arganöl werden die Samen zu einem braunen Teig zerrieben. Dieser wird geknetet und mit Wasser verrührt, bis eine Wasser–Öl Emulsion entsteht. Durch Kneten der Emulsion trennt sich das Öl vom Wasser und wird abdekantiert. Es bedarf bis zu 10 Stunden harter Arbeit, um mit dieser Methode 1 Liter Öl zu gewinnen. Zudem ist die Ausbeute eher gering. Das Öl hat durch den relativ hohen Anteil an Restwasser eine geringe Haltbarkeit und ist hygienisch meist nicht einwandfrei.

 

Beim maschinell gepressten Arganöl werden die Samen mit einer Ölmühle unter starkem Druck gepresst. Die Zufuhr von Wasser entfällt ganz. Die Ölausbeute ist höher und die Gewinnung geschieht schneller (2 Liter pro Stunde) und das Öl ist haltbarer. Zudem können wichtige Hygienevorschriften (z. B. HACCP) eingehalten werden. Das maschinell gepresste Arganöl beinhaltet weniger Säure und ist so bekömmlicher.

 

Unser Argansamenöl wird maschinell hergestellt. Das hellgelbe bis gelbe Öl hat einen frischen, leicht süßlichen Geruch.

 
Relative Zusammensetzung von Arganöl ungeröstet:
Argan ungeroestet de
 
Arganöl ungeröstet und seine Anwendungsmöglichkeiten:

Arganöl (Argansamenöl) ungeröstet wird gern Grundstoff für Kosmetika und medizinische Hautpflege in der Kosmetik- und Pharmaindustrie eingesetzt. Das Öl ist eine gute Grundlage für Salben, Cremes und Lotionen. Ebenso kommt es vermehrt in Reinigungsprodukten wie z. B. Seifen, Flüssigseifen, Shampoos und Haarspülungen zum Einsatz. Ebenso kommt es als Nahrungsergänzungsmittel zum Einsatz.

 

Weitere Informationen zum Arganöl (Argansamenöl) ungeröstet entnehmen Sie bitte unserer Spezifikation.

Arganöl ungeröstet kaufen